Lindenthal-titelbild

Lindenthal – Das perfekte Veedel für Stadtmenschen, die das Grüne lieben

Das Veedel Köln Lindenthal im Westen der Stadt, auf der linken Seite des Rheins zählt zu den begehrtesten Wohnlagen Kölns. Es ist so lebens- und liebenswert, dass man gar nicht weiß, wo man zuerst anfangen soll.

Da sind zum einen die schönen Grünanlagen und Seen, die zur Erholung und zum Sport einladen. Weiterhin die größte Universität Deutschlands, die zugleich auch zu den ältesten Universitäten Europas zählt. Sowie die Dürener Straße mit fantastischen Einkaufsmöglichkeiten abseits der großen Ketten, der Tierpark und unzählige historische Orte. Zum anderen bietet Lindenthal eine hervorragende Infrastruktur. Es ist perfekt angebunden an andere beliebte Wohngegenden Kölns und die Kölner Innenstadt ist nur ein Katzensprung entfernt.

Diese Kombination von idyllischen Erholungsflächen, attraktiven Freizeitangeboten, unmittelbarer Zentrumsnähe und gewachsenem Wohnumfeld machen das Veedel zu einem unvergleichlichen und erstklassigen Wohnort in Köln. Der größte Teil der Wohnbebauung besteht aus Ein- oder Zweifamilienhäuser. Dabei prägen prächtige Gründerzeitvillen, moderne Luxus-Neubauten und luxuriöse Einfamilienhäuser das Bild der vielen verwinkelten Straßenzüge. Und das inmitten der zahlreichen grünen Oasen. Wohnen in Köln Lindenthal ist gehoben, ruhig und grün mit vielen Vorzügen. Aber gleichzeitig auch zentral in unmittelbarer Nähe zur Kölner City. Was das Leben in diesem Stadtteil so attraktiv macht und was Sie in diesem beliebten und begehrten Wohnort alles so erwartet, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Die derzeitige Wohnsituation in Lindenthal

Wie ist das Wohnen in dem begehrten und beliebten Veedel Köln Lindenthal? Mit welchen Kosten müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wohnung oder ein Haus hier mieten oder kaufen möchten? Im Folgenden versuchen wir Ihnen diese Fragen zu beantworten!

Angebot an Mietwohnungen in Köln Lindenthal

In Lindenthal eine Mietwohnung zu finden ist nicht einfach. Wobei die Mieten trotz der großen Beliebtheit dieses Stadtteils nicht unbedingt höher sind, als die in der Innenstadt oder der Altstadt. Ob moderne Penthousewohnung oder charmante Altbauwohnung in prächtiger Gründerzeitvilla – Wohnungen in Lindenthal sind heiß begehrt und rar. Und auch die Angebote in den wenigen Neubauten sind schnell vergriffen. Aktuell werden in Lindenthal einige Mietwohnungen angeboten. Wobei es sich zum großen Teil auch aufgrund der hier ansässigen Universität um Studentenappartements handelt. In einer solch bevorzugten Lage wie Lindenthal ist Baugrund selbstverständlich rar, so dass größere Neubauprojekte eher die Seltenheit sind und Mietinteressenten auf Wohnraum in Bestandsimmobilien hoffen müssen.

Alternativ: Kaufen in Lindenthal

Immobilien zum Kauf findet man in Lindenthal noch seltener als Mietimmobilien. Und wenn, muss man tief in die Tasche greifen für eine der wenigen Eigentumswohnungen oder eine exklusive Villa mit mehreren hundert Quadratmetern Wohnfläche. Aktuell entstehen an der Scheffelstraße 23-31 zwar 22 luxuriöse Wohneinheiten, die Ende 2021 Anfang 2022 bezugsfertig sind. Doch auch hier sind schon 70% des neuen Wohnraums vermarktet. Das heißt, egal ob Bestandsimmobilien oder eine der wenigen Neubauten, wer in Köln Lindenthal wohnen möchte, muss schnell zugreifen und/oder einiges an Kapital zur Verfügung haben. Denn Lindenthal boomt weiterhin und gehört zu den angesagtesten Wohnvierteln der Stadt.

Die Immobilienpreise in Lindenthal

Lindenthal gehört nicht nur zu den begehrtesten, sondern auch zu den teuersten der 86 Stadtteile Kölns. Wer in Köln Lindenthal wohnen möchte, muss schon etwas tiefer in die Tasche greifen. Die hohe Nachfrage und das knappe Angebot sorgen dafür, dass die Preise in die Höhe schießen. So muss, wer aktuell ein Haus zum Kauf in Lindenthal sucht, mit einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 4.050 Euro rechnen. Der Quadratmeterpreis für eine Wohnung zum Kauf liegt im Schnitt bei 3.500 Euro.

Im Vergleich dazu sind die Mieten noch moderat. Wenn man nicht unbedingt einen Neubau bevorzugt. So zahlt man für eine Wohnung in Lindenthal einen durchschnittlichen Mietpreis von 10,50 € pro Quadratmeter und für ein Haus einen durchschnittlichen Mietpreis von 13,90 € pro Quadratmeter. Auch in diesem Beitrag haben wir wieder den Mietpreisspiegel von Lindenthal mit dem von Köln, NRW und Deutschland verglichen (Stand Januar 2020).

Mietpreise pro Quadratmeter:

  • 12,39 € in Köln
  • 7,78 € in NRW
  • 8,71 € in Deutschland

Der Standort des Veedels Lindenthal

Das linksrheinische Lindenthal befindet sich im Westen von Köln, südwestlich der Innenstadt und gehört zum gleichnamigen Stadtbezirk Lindenthal. Im Osten grenzt das Veedel an die Neustadt-Süd, im Süden an den Stadtteil Sülz und an die Stadt Hürth. Im Westen an Junkersdorf und im Norden an die Stadtteile Müngersdorf, Braunsfeld und Ehrenfeld. Auf einer Fläche von 7,73 Quadratkilometern finden ca. 30.690 Einwohner in Lindenthal ein Zuhause. Dabei sind von der gesamten Fläche ganze 34,9 Prozent Erholungsfläche (inklusive der Friedhöfe).

Die Infrastruktur in Lindenthal

Wer in Lindenthal zu Hause ist, muss nicht die Entscheidung treffen zwischen grüner Oase mit extrem hohen Freizeitwert oder Stadtleben mit kurzen Wegen und großem Angebot. Denn Lindenthal ist so vielfältig und zentrumsnah, dass keine Wünsche offen bleiben. In Köln Lindenthal verbindet sich beschauliches und urbanes Wohnen auf erstklassige Weise. Grachtenartige Kanäle, an denen man wunderbar joggen kann. Weiterhin ein riesiges Angebot an Sport- und Spielflächen sowie weitläufige Erholungsflächen im 205 Hektar großen Stadtwald. Dazu einen naturnahen Tierpark, der Decksteiner und der Adenauer Weiher. Historische Gebäude-Highlights sowie einen Felsengarten, der seinen Namen zu Recht trägt. Und trotz diesem großen Angebot an Erholungs- und Ausflugszielen muss man in Lindenthal nicht auf schöne Shoppingerlebnisse verzichten. Denn auf der Dürener Straße befindet sich eine große Auswahl an ausgezeichneten meist inhabergeführten Mode- und Fachgeschäften. Außerdem gemütliche Kneipen und feine Restaurants, exklusive Feinkostgeschäfte sowie jegliche Geschäfte des täglichen Bedarfs.

Zudem lockt der Wochenmarkt am Lindenthalgürtel mit frischem Obst, Gemüse, Blumen und Delikatessen. Und wem das Tag für Tag zu beschaulich und gemütlich ist, kann ruckzuck in das pulsierende Cityleben Kölns eintauchen. Denn per Bus als auch per Stadtbahn ist man in wenigen Minuten in der Innenstadt. Auch Pendler müssen in Lindenthal nicht auf kurze Wege verzichten, denn über die Dürener-, Gleueler- oder Aachener Straße ist das Autobahnkreuz Köln-West schnell erreichbar.

Köln-Lindenthal, Dürener Straße

Lindenthal mit Kindern

Gepflegt, grün, zentrumsnah und mit hohem Freizeitwert – kein Wunder, dass sich in Lindenthal Jung und Alt wohlfühlen und viele Menschen aufeinandertreffen. Rentner, Studenten, Künstler, Akademiker und natürlich viele Familien, die die Vorteile für sich und ihre Kinder in diesem Veedel schätzen. Neben mehreren Gundschulen, Kitas und zwei Gymnasien, weiteren Bildungseinrichtungen und zahlreichen Sportvereinen hat Lindenthal viele Ausflugsziele zu bieten, die Kinderherzen höher schlagen lassen. Besonders beliebt ist selbstverständlich der Stadtwald mit den vielen Spielplätzen und Sportanlagen. Und zudem noch dem 10 Hektar großen Tierpark, in dem man sozusagen mitten in der Stadt Dammwild, Schafe, Esel, Hühner und viele mehr hautnah erleben kann. Der Eintritt ist kostenfrei und der Park so groß, dass für alle Besucher genug Platz ist.

Weitere Highlights für viele Kinder ist ein Besuch in Skater-Park, auf dem Minigolfplatz, eine Tretboot-Tour am Decksteiner Weiher oder auch ein Spaziergang durch den märchenhaften Felsengarten. In Lindenthal spielt sich halt viel draußen in der Natur ab, was besonders Familien zu schätzen wissen. Das zeichnet das Wohnen in Köln Lindenthal aus. Wer hier etwas vermisst, ist ja doch ruckzuck mit Bahn, Bus, Rad oder Auto in der Innenstadt, um in das pulsierende Großstadtleben einzutauchen.

Die Verkehrssituation in Köln Lindenthal

Wer in einer großen Stadt, inmitten einer grünen Oase lebt, vielfältige Sport- und Erholungsmöglichkeiten nutzt, ein gehobenes Wohnumfeld genießt und ein beschauliches Leben schätzt, muss oftmals auf unmittelbare Zentrumsnähe und gute Verkehrsanbindungen verzichten. Nicht so in Köln Lindenthal, hier hat man einfach alles, was das Leben und Wohnen noch schöner macht. Auch was die Verkehrsanbindung angeht. Über die Aachener oder Zülpicher Straße gelangt man geradewegs mit dem Fahrrad oder dem Auto in die Innenstadt. Außerdem besteht ebenfalls ein guter Zugang zu der Autobahn A4. Und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht man ebenfalls die City in wenigen Minuten. Mehrere Straßenbahn- als auch Buslinien stehen hier zur Verfügung.

Soziodemographische Daten von Lindenthal

Circa 30.690 Einwohner leben in insgesamt 17.283 Haushalten in Lindenthal. Dabei nehmen Einpersonen-Haushalte mit 10.319 den größten Anteil ein. Das durchschnittliche Alter der Einwohner dieses Veedels liegt bei 41,8 Jahren und 22,9% der Bewohner von Lindenthal haben einen Migrationshintergrund. In 2.380 der Haushalte in diesem Stadtteil leben Kinder.

Wohin in Lindenthal?

Weltoffen und ländlich, beschaulich und gepflegt aber keineswegs langweilig – in Lindenthal gibt es viel zu entdecken für Naturfreunde, Genießer, Kulturliebhaber und Shoppingfreunde, die Qualität schätzen. Auch wenn das Veedel nicht gerade für ein reges Party- und Nachtleben bekannt ist, gibt es doch vieles, was Sie in Lindenthal auf keinen Fall verpassen sollten.

Kommen Sie mit uns auf einen Streifzug durch das beliebte Veedel und erleben Sie, wie man in Lindenthal das Leben genießt. Eine kleine Auswahl der schönsten Highlights haben wir hier aufgelistet.

  • eine Fahrradtour vorbei an den grachtenartigen Kanälen bis in den Stadtwald
  • im „Haus am See“ schlemmen und sich wie im Urlaub fühlen
  • ein Besuch in Europas ältestem Museum für Ostasiatische Kunst
  • den spannenden Geschichten bei einer Führung über den Melatenfriedhof lauschen
  • Shoppen mit Niveau unter den gepflegten Lindenbäumen entlang der Dürener Straße
  • das Lindenthaler Flair, eines von Kölns schönsten Stadtteilfesten besuchen
  • nach einem 1. FC Köln Spiel eine Pizza im Culinarius genießen (so wie es auch einige der Spieler tun)
  • einfach mit Hilfe des „Kulturpfad Lindenthal“ alle attraktiven Stationen dieses Veedels entdecken

Köln Lindenthal und potentielle Umgebungseinflüsse

In Lindenthal lässt man es sich gut gehen und das in allen Beziehungen. So wird schon seit über 20 Jahren am Wochenende die durch den Stadtwald führende Kitschburger Straße für den Autoverkehr gesperrt, so dass hier gemütlich gejoggt, geradelt und spaziert werden kann.

Aber selbstverständlich ist auch in Lindenthal nicht immer alles nur idyllisch. So ist die Verkehrssituation auf der Dürener Straße oftmals chaotisch. Radfahrer, Fußgänger und Autofahrer müssen sich den wenigen Platz teilen und ihre Augen überall haben, um sich nicht gegenseitig zu behindern. Auch das Parkplatzangebot in Lindenthal ist wie in vielen anderen Kölner Stadtteilen sehr rar und unter Anwohnern und Besuchern heiß begehrt. Auch auf der Kreuzung Dürener Str./Militärring herrscht reger Hochbetrieb und Staus sind an der Tagesordnung. Hinzu kommen immer wieder Straßensperrungen und Verkehrsänderung durch Baustellen auf dem Gelände der Uniklinik. Wie aktuell zwischen Robert-Koch-Straße und Weyertal, wo bis 2023 an einem neuen Zentrum für Stoffwechselforschung gebaut wird. Um genau herauszufinden, wo Sie mit welchen Lärmbelästigungen aktuell rechnen müssen, betrachten Sie am besten die Lärmkarte der Stadt Köln.

Hier haben Sie die Auswahl zwischen Tag- und Nachtansicht. Darüber hinaus können Sie Ihren individuellen Standort eingeben. 

learmkarte-Lindenthal

Prognose für das Wohnen in Lindenthal

Lindenthal ist eines der gefragtesten Veedel in Köln und das wird sich auch in Zukunft nicht ändern. Zu viele Vorzüge und vielfältige Möglichkeiten bietet dieser Stadtteil, um das Leben in vollen Zügen zu genießen. In puncto Grünflächen und Freizeitwert ist Lindenthal einfach einsame Spitze und landete demzufolge in einer Umfrage der Kölnischen Rundschau aus dem Jahr 2018 auf Platz Fünf von allen Kölner Stadtteilen. Nach der Benotung einzelner Punkte dieses Veedels (siehe unten), kam für 56,4 % der Einwohner ein Umzug in ein anderes Veedel nicht in Frage. Viel Grün, gehobene Wohnqualität, niedrige Arbeitslosen- und Kriminalitätsrate und eine Lindenthaler Bevölkerung, die gemeinsame Interessen und Werte vertritt.

Nicht durch Zufall sind auf der Dürener Straße mehr inhabergeführte Geschäfte als in allen anderen Stadtteilen Kölns. Im Stadtteil Lindenthal kennt man sich zum Teil schon seit Generationen. Zusätzlich gibt es hier mit dem Uni-Campus eine Bildungs- und Forschungslandschaft, die weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist. All dies zusammen macht die Attraktivität Lindenthals aus, die in den nächsten Jahren sicher noch zunehmen wird. Wer hier aus dem kleinen Angebot an Kauf- oder Mietimmobilien das Traumhaus oder die Wunschwohnung ergattert, hat aus der Sicht vieler Kölner das große Los gezogen. Wobei sicher auch in Zukunft nur wenige Neubauprojekte realisiert werden, da einfach das Angebot an noch vorhandenem Baugrund sehr übersichtlich ist.

  • Gastronomie 2,2
  • Einkaufen 2
  • Nahverkehr 2,2
  • Gemeinschaftsgefühl 3
  • Sicherheit 2
  • Kinderfreundlichkeit 2,3
  • Grünfläche 1,6
  • Sauberkeit 2,3
  • Parkmöglichkeiten 3,7
  • Gesamtnote 2,1
Lindenthal-karte

Köln Lindenthal

Fläche: 7,73 km²

Einwohner: 30.481 (31. Dez. 2017)

Bevölkerungsdichte: 3943 Einwohner/km²

Stadtbezirk: Lindenthal

Bundesstraße: 55, 264

Stadtbahnlinien: 1, 7, 13

Buslinien: 136, 142, 146