fbpx

Immobilienmediator in Köln

Mediator Immobilien, Immobilienmediator

Christian Goost ist Immobilienmediator in Köln. Was verbirgt sich hinter diesem Zertifikat? Was kann ein Mediator für Immobilien in Köln bewirken? In diesem Beitrag wollen wir auf den Hintergrund dieser Zusatzqualifikation des Immobilienfachmanns detailliert eingehen. Denn in eine Situation, die eine neutrale Vermittlerperson erfordert, kommt man schneller als man denkt.

Der Immobilienmediator zwischen den Fronten

Immobilienmakler Christian Goost kann ein Lied davon singen: „Ehe man sich’s versieht, steht man plötzlich bei einem Immobilien(ver-)kauf zwischen den Fronten einer schmutzigen Scheidung. Ganz beliebt sind diese Gemetzel auch bei Erbschaften, wenn ein Haus oder eine Wohnung veräußert werden soll oder gar muss!“ Unangenehm wird es gerade dann, wenn Kinder zwischen die Fronten geraten. Schnell fließen Tränen und die Sachlichkeit bleibt auf der Strecke. Ein Teil der Parteien fühlt sich immer benachteiligt, sachliche Argumente finden kein Gehör mehr.

Das Knowhow des Immobilienmediators

„Gerade für mich als fremde Person ist das manchmal sehr unangenehm“, gesteht Immobilienspezialist Christian Goost. „Eigentlich versuche ich für alle Parteien das Beste herauszuholen. Nachdem das mein Job ist, nehme ich diese Verantwortung auch sehr ernst!“ Es gibt beim Streit um Immobilien ausnahmslos nur Verlierer.

Ein Klassiker, der immer wieder auftritt, ist, dass eine Partei die Immobilie verkaufen will, die andere nicht. Oder auch beliebt: Man wird sich über das Geld beziehungsweise den Verkaufspreis nicht einig. Auf der Rangliste der besten Streitfälle rangiert auch weit oben, dass einer Partei die Nase des potenziellen Immobilienkäufers nicht passt. „Es gibt nichts, was es nicht gibt“, so die Erfahrung von Christian Goost.

Mit dem Immobilienmediator in Köln kostengünstig zum Ziel

Eigentlich liegt doch nichts näher, als eine streit beladene Angelegenheit schnell und geräuschlos vom Tisch zu bringen. Denn die Kehrseite ist, dass Rechtsanwälte und Gerichte kostenpflichtig eingeschaltet werden. Dabei ist den Streitparteien nicht klar, dass Juristen und Gerichte in der Regel nach dem Streitwert ihre Kosten berechnen. Nachdem eine Haus- oder Wohnungsveräußerung beinahe immer über dem Wert eines Restaurantbesuchs liegen, wird ein Streit ganz schnell sehr teuer.

Wenn also die Erben (oder ganz allgemein die Verkäufer) im Falle eines Streits viel Geld verlieren können, ist Kompromissbereitschaft anzuraten. Sollte allerdings der berühmte „Karren“ schon im Dreck stecken, dann ist guter Rat teuer. Oder auch nicht.

Denn Immobilienspezialist Christian Goost bietet gerade für diese Lebenslage den Service eines sogenannten Immobilienmediators an. Dazu hat er sich fortgebildet und wurde von der Akademie Sprengnetter offiziell als „Immobilienmediator“ zertifiziert.

Das Zertifikat „Mediator Immobilien“

Bevor wir uns die einzelnen Leistungen des „Mediator Immobilien“ genauer ansehen, möchte Christian Goost, den Stellenwert der Akademie Sprengnetter erklären: „Sprengnetter ist meiner Meinung nach das führende Unternehmen in Sachen Immobiliengeschäfte. Schwerpunkt ist die Ausbildung, besonders für die Immobilienbewertung. Standorte in vielen Ländern Europas beweisen die besondere Qualität von Sprengnetter.“

Der Gründer der Sprengnetter Akademie Dr. Hans Otto Sprengnetter beschreibt das folgendermaßen: „Bereits vor über 45 Jahren hatte ich die Vision, Bewertungssachverständige fundiert auszubilden und sie anschließend in ihrer Praxis umfassend zu unterstützen. Das Ergebnis ist unser einzigartiger Komplettservice rund um die Immobilienbewertung.“ So viel zur Akademie Sprengnetter, bei der Christian Goost kürzlich als „Mediator Immobilien“ zertifiziert wurde.

Genauer gesagt darf sich der Kölner Immobilienmakler als „Geprüfter ImmoMediator, Sprengnetter Akademie“ nennen.

Zu diesem Zertifikat gehört erst einmal eine fundierte Ausbildung, sowie anschließend ein umfangreicher Abschlusstest.

Mediator Immobilien, Immobilienmediator

Was „kann“ eigentlich ein Immobilienmediator?

Wie eingangs schon erwähnt ist der Immobilienmediator dazu qualifiziert, bei Immobiliengeschäften zwischen den „Parteien“ zu vermitteln. Der „Mediator Immobilien“ ist also bei Konfliktsituationen sehr gefragt. Und eines ist – wie bereits erwähnt – sicher: Der Umgang mit Konflikten gehört für Sachverständige und Makler zum Alltag: ob Erbstreitigkeiten, Auseinandersetzungen während eines Bauvorhabens oder ein Ehepaar im Scheidungsprozess, das um die gemeinsame Immobilie kämpft. Nicht selten sind derartige Konfliktsituationen ein Grund dafür, einen Immobiliensachverständigen mit der Erstellung eines Gutachtens zu beauftragen.

Die Aufgabe des Immobilienmediators

Letztendlich geht es dem Immobilienmediator in Köln darum, alle Beteiligten „unter einen Hut zu bekommen“. Nur dann kann ein Immobiliengeschäft für alle zufriedenstellend gelingen. Das ist natürlich auch im Interesse des Maklers. Christian Goost macht als seriöser Immobilienmakler keinen Hehl daraus.

In seiner Funktion als Immobilienmediator ist er ausgebildet, mit immobilienwirtschaftlichem Wissen Konflikte zu erkennen und zu lösen. In der Mediation vermittelt er als neutraler sachverständiger Dritter zwischen den potenziellen Streitparteien und wahrt die Interessen aller Beteiligten gleichermaßen. Dank seiner fundierten Fachkenntnisse rund um die Immobilienbewertung kann er durch geschickte Gesprächsführung den konstruktiven Austausch fördern und zielorientiert vermitteln. Die juristische Beratung übernimmt aber selbstverständlich ein Notar oder Rechtsanwalt. Die steuerlichen Auswirkungen erklärt rechtsverbindlich ein Steuerberater. Der Immobilienmediator kann also die Streitparteien bei der Erarbeitung einer einvernehmlichen Vereinbarung, die alle akzeptieren, unterstützen. Das Beste daran: Alles verläuft ohne kostspieliges Gerichtsverfahren. Idealerweise gelingt damit eine „Win-win-Lösung“ für die Kunden von Christian Goost. Die Rechnung für diese Dienstleistung des Maklers ist vergleichsweise sehr gering, bedenkt man alleine den Zeit- und Geldaufwand, den alle Beteiligten für einen langwierigen Streit aufwenden müssen.

Der Lehrplan zum Immobilienmediator

Werfen wir noch einen Blick auf die hervorragenden Chancen des „Mediator Immobilien“ für die Belange von potenziellen Streitparteien. Während seiner Ausbildung zum Immobilienmediator hat Makler Christian Goost grundlegende Kenntnisse erworben, seine Kunden bei der Lösungsfindung von Konflikten speziell im Kontext der Immobilienbewertung zu unterstützen.

Zusätzlich gehört zum „Lehrplan“ eine Übersicht, wie ein Mediationsverfahren strukturiert ist und tatsächlich auch abläuft.

Ein weiterer Schwerpunkt ist der fundierte Überblick über das Verhältnis von Mediation und Recht. Ganz wichtig sind auch Frage- und Mediationstechniken zur Lösung von Konflikten. Gerade hier liegt ein unglaubliches Potenzial, konfliktbeladene Situationen zu entschärfen.

Ein Überblick über die verschiedenen Mediationsformen (z. B. Gruppenmediation und Co-Mediation) schließt die Ausbildung ab.

Immobilienmediator Köln, Mediator Immobilien

Wann sollte der Experte eingeschaltet werden

Immer, wenn ein familiärer Konflikt sich im Anfangsstadium befindet, ist besondere Vorsicht geboten. Emotionen haben leider gerade im familiären Umfeld einen unrühmlichen Spitzenplatz, wenn es um Probleme geht.

Ein Außenstehender sieht die Fakten meistens wesentlich klarer. Wenn er dann als neutraler Berater darüber hinaus noch professionell zum Immobilienmediator ausgebildet ist, kann das für alle Beteiligten eine wertvolle Hilfe sein. Allgemein gilt für den Zeitpunkt der Beauftragung eines Mediationsprofis: je eher, desto besser!

Immobilienmediation ist Vertrauenssache

Ach ja, es gibt noch ein Punkt, der für die professionelle Mediation spricht: „Wir sind alle nur Menschen und haben Stärken und Schwächen. Niemand braucht sich zu schämen, einen Mediator einzuschalten. Im Gegenteil: Es zeugt von absoluter menschlicher Stärke, konfliktbeladene Situationen zu erkennen und nach einem einvernehmlichen Lösungsweg zu suchen“, so die Einschätzung von Immobilienmakler Christian Goost. „Selbstverständlich bleiben immer alle Details vertraulich im Kreise der Beteiligten. Dafür garantiere ich mit meinem guten Namen!

Rufen Sie mich einfach an. Gerne kümmere ich mich diskret um Ihre Belange, wenn es um ein Immobiliengeschäft geht. Mit meiner Zusatzausbildung zum Immobilienmediator in Köln ist es mir schon mehrmals gelungen, scheinbar aussichtslos verworrene Situationen für alle Beteiligten zur erfreulichen Zufriedenheit zu klären. Ich garantiere allen Beteiligten in allen Belangen sowohl Diskretion als auch Neutralität. Das ist für Sie eine große Chance!“