Suchergebnisse

Westhoven, das kleine Dorf am Rhein

Geschrieben von Goost Immobilien an 7. September 2017
| 0

In der Ruhe liegt die Kraft von Westhoven. Der Stadtteil im Süd-Osten von Köln überzeugt mit Landidylle, Rheinpromenade und Stadtnähe.  

Hinter Poll, vor Ensen, neben Gremberghoven und direkt am Rhein – da liegt Westhoven. Viele bezeichnen den Kölner Stadtteil liebevoll als Dorf. Denn trotz der Stadtnähe bewahrt er seinen ländlichen Charakter. Warum das so ist? Wir haben mal nachgefragt.

Wie verbindet Westhoven Stadt- und Landleben?

„Wir sind erst vor Kurzem nach Westhoven gezogen“, erzählt uns eine junge Frau. Mit ihren zwei kleinen Kindern ist sie unterwegs zum Einkaufen. „Wir wollten in einem ruhigen und grünen Stadtteil am Rande von Köln wohnen. Trotzdem sollte die Innenstadt schnell erreichbar sein. Eine gute Anbindung war uns deshalb total wichtig.“ Ein Pluspunkt, den alle 4.500 Westhovener schätzen. Mit der A4 und A 559 ist man sehr flexibel. In die Südstadt sind es z.B. gerade einmal 10 Minuten. Und mit der Bahn? „Da fährt die Linie U7 direkt bis ins Zentrum.“

Warum fühlt man sich hier ein bisschen wie auf dem Land?

Das kann uns eine Spaziergängerin sofort beantworten. „In Westhoven gibt es jede Menge Ein- und Mehrfamilienhäuser. Deshalb wirkt es so dörflich.“ Wie schnell ist man am Rhein? „Ich wohne direkt an der Rheinpromenade und gehe hier mit dem Hund jeden Tag spazieren. Also am Rhein ist man schneller als schnell.“ Wer einen Südbalkon hat, kann direkt auf den Rhein und seine Strände blicken. Gerade im Sommer sei das wie im Urlaub, sagt die Hundebesitzerin.

Worauf sind die Westhovener stolz?

„Zum Beispiel auf die 1000 Jahre alte Geschichte“, erzählt ein älterer Herr. In einer gefälschten Urkunde aus dem Jahr 922 wird die Ortschaft zum ersten Mal erwähnt. Die Urkunde war für das Kloster Sankt Ursula vorgesehen. Der Hof zu Westhoven wurde 1041 gebaut. Im Jahr 1100 errichtete man dann die Nikolaus Kapelle. Der kleine, romantische Saalbau steht bis heute noch. „Das Gut Engelshof kennt außerdem jeder Kölner. Es wurde ca. 1850 erbaut und ist eine echte Bereicherung für Westhoven.“ Hier finden das ganze Jahr über Veranstaltungen aus den Bereichen Kultur und Bildung statt. Besonders die Trödelmärkte sind sehr beliebt. Wer eine Hochzeit oder einen Geburtstag planen möchte, findet im Engelshof bestimmt die passende Location.
[ Zur Website des Engelshof ]

Welche Möglichkeiten bietet Westhoven Familien mit Kindern?

Das möchten wir aus erster Hand wissen und besuchen einen Kindergarten in Westhoven. Wir erfahren von den Eltern, dass es gleich mehrere Kindertagesstätten gibt. Die Chance, hier einen Platz zu bekommen, ist also realistisch. Zudem verfügt das Veedel über eine Grundschule. Weiterführende Schulen befinden sich überdies in unmittelbarer Nähe und in den angrenzenden Stadtteilen. Die Kinder müssen somit keine langen Wege auf sich nehmen. Durch die Rheinpromenade ist der Freizeitwert von Westhoven enorm. Auch der Königsforst grenzt an den Stadtteil. „Dadurch können Ausflüge mit der ganzen Familie leicht geplant werden“, sagt der Vater eines 2-jährigen Kindes. „Mit kleinen Kindern ist das extrem praktisch. Man ist schnell vor Ort und auch schnell wieder Zuhause, wenn es brennt.“