Rund um Köln: Der Immobilienwert im Schatten der Domstadt

Der Immobilienwert im Schatten der Domstadt

Zentral. Innenstadtlage. Citynah. Das sind die Kriterien, die für viele einen Immobilienwert ausmachen. Und die entsprechend bei der Suche eines neuen Zuhauses ausschlaggebend sind. Es sind aber auch Faktoren, die für viele ein K.O.-Kriterium bei der Immobiliensuche sind. Denn viele wollen garnicht im Zentrum einer Stadt – und schon garnicht im Zentrum einer Millionenstadt wie Köln leben. Daher gibt es gerade im Umfeld einer solchen Stadt oft kleine Vororte und – Städte, in denen man einerseits die Vorzüge einer nahegelegenen Großstadt nutzen kann. Andererseits aber auch die Ruhe einer Kleinstadt genießen kann.

Von Nord nach Süd: Der Immobilienwert rechts des Rheins

Auch rund um Köln gibt es viele dieser Städte und Gemeinden, die man gemeinhin als „Speckgürtel“ einer Stadt bezeichnet. Längst sind diese Orte keine Geheimtipps mehr, in denen man günstig aber trotzdem gut angebunden wohnen und leben kann. Denn die steigenden Immobilienpreise machen auch an den Stadtgrenzen nicht Halt. Zum Leidwesen derer, die in der Nähe von Köln ein Haus kaufen möchten. Aber auch zur Freude derer, die im Umfeld von Köln eine Immobile verkaufen möchten. Allerdings hängt der Immobilienwert maßgeblich davon ab, wo man das Eigenheim kaufen oder verkaufen möchte. Im ersten Teil der „Nachbarschafts“-Vorstellung geht es um die direkten Nachbarn auf der „Schäl Sick“.

Das Mittelfeld: Leverkusen & Bergisch Gladbach

Im Norden von Köln schließt sich an die Kölner Stadtgrenze direkt Leverkusen an. Die Stadt ist deutschlandweit einerseits durch den gleichnamigen Fussball-Bundesligisten bekannt. Andererseits durch das große Pharmaunternehmen „Bayer“. Letzterer ist auch Arbeitgeber von mehreren Tausend Mitarbeitern über alle Hierarchie-Stufen. Entsprechend gibt es in Leverkusen mittlere, gute und sehr gute Wohnlagen. In den zentralen Stadtteilen wie bspw. Manfort oder Küppersteg findet man die mittleren Wohnlagen. Im am Rand gelegenen Ortsteil Schlebusch findet man dagegen aber auch durchweg gute und sehr gute Wohnlagen. Daran passt sich dann natürlich der Immobilienwert je Objekt an.

Ähnlich ist die Lage in Sachen Immobilienwert in Bergisch Gladbach. Auch diese Stadt im direkten Kölner Umfeld hat überwiegend mittlere und gute Wohnlagen. Gerade der zentrale Kern der Stadt ist davon geprägt. Allerdings gibt es auch hier in den Randgebieten und in direkter Nachbarschaft zu Schlebusch mit Schildgen und Voiswinkel Ortsteile bzw. Vororte, die sehr gute Wohnlagen bieten. Das ist auch im Immobilienwert spürbar.

Das goldene Dreieck: Refrath, Bensberg, Rösrath

Teurer und somit exklusiver wird es dann östlich von Köln. Die beiden Ortschaften Bensberg und Refrath bieten nahezu ausschließlich gute und sehr gute Wohnlagen. Das liegt teils an der Nähe zu Köln. Teils aber auch an der sehr guten Anbindung an die Autobahnen A3 und A4. In Rösrath gibt es unterschiedliche Ecken. Die Innenstadt glänzt „nur“ mit mittleren Wohnlagen. Die Ortsteile Hoffnungsthal und Forsbach dagegen mit guten bis sehr guten Wohnlagen.

Mit dieser Exklusivität kann der kleine südlich-östliche Nachbar Lohmar nicht mithalten. Trotz (oder gerade wegen) der Lage an der A3, gibt es hier überwiegen mittlere Wohnlagen. Das führt natürlich dazu, dass der Wert einer Immobilie im Vergeich zu Köln hier auch eher im Mittelfeld liegt.

Durchwachsener ist es dagegen in Troisdorf. Die Stadt mit den zwölf Ortsteilen hat für jeden Geldbeutel etwas zu bieten. Angefangen bei mittleren Wohnlagen in den Ortsteilen Troisdorf-West und Friedrich-Willhelms-Hütte über gute Wohnlagen bspw. in Eschmar bis hin zu sehr guten Wohnlagen in Spich, Kriegsdorf oder der Troisdorfer Innenstadt.

Die Wohnlage macht den Immobilienwert

Das Umfeld von Köln rechts des Rheins ist in Sachen Immobilienwert also so vielfältig wie die Domstadt selbst. Die genaue Bewertung der einzelnen Wohnlagen kann man auf der Wohnlagenkarte des iib nachlesen. Mit dieser Karte lässt sich der Immobilienwert im Vergleich zum lokalen Umfeld einordnen. Ein guter Immobilienmakler kann dann detaillierter Auskunft über den Wert einer Nachbarschaft oder eines Objekts geben.

Wie diese Einordnung in Köln selbst aussieht, kann man in unserem Blogbeitrag zum Thema Wohnlagen in Köln nachlesen.

 

 

Ähnliche Beiträge

Eine Stadt, tausend Gesichter: Objektarten in Köln

Objektarten in Köln Vom Single bis zur Großfamilie. Von Studenten bis zu Millionären. Vom Selbstständigen bis zum Großunternehmer. In K [...]

11.10.2018

Echte Fründe: Freundschaft mit der Kölner Partnerstadt – Teil 3

Freundschaft mit der Kölner Partnerstadt – Teil 3 Salut, Ciao oder nĭ hăo! So oder so ähnlich begrüßen sich die deutsche Domstad [...]

21.06.2018

Echte Fründe: Freundschaft mit der Kölner Partnerstadt – Teil 2

Freundschaft mit der Kölner Partnerstadt – Teil 2 Salut, Ciao oder nĭ hăo! So oder so ähnlich begrüßen sich die deutsche Domstad [...]

31.05.2018